Familie Windau stiftet zu

Montag, 3. September 2018

Familie WindauGemeinsam Gutes auf den Weg zu bringen, ist der vierköpfigen Familie aus Rheda-Wiedenbrück ein wesentliches Anliegen. „Wir möchten mithelfen, dass es jungen Menschen in unserer Stadt gut geht, und dass auch die kommenden Generationen hier mit allen Chancen aufwachsen können“, darin sind sich Bettina, Norbert, Christine und Teresa Windau einig. Daher stiftete die Familie jetzt 25.000 Euro in das Stiftungskapital. Die beiden Töchter wohnen schon seit einigen Jahren nicht mehr in Rheda-Wiedenbrück, aber ihnen gefällt es, nicht nur durch Familie und Freunde, sondern auch durch die Bürgerstiftung mit ihrer Heimatstadt in Verbindung zu bleiben.

Die Bürgerstiftung Rheda-Wiedenbrück hat ein jährliches Budget von rund 180.000 Euro. Es entsteht aus den Erträgen des Stiftungskapitals und aus Spenden. Die Stiftung unterstützt junge Menschen und Familien, fördert Bildung und Chancengerechtigkeit und das Zusammenleben vieler Bevölkerungsgruppen in Rheda-Wiedenbrück.

Mehr Infos unter www.buergerstiftung-rhwd.de