Förderverein der Heidbrinkschule aufgelöst

Donnerstag, 16. März 2017

Auflösung Förderverein Heidbrinkschule März 2017

 

Rund 40 Jahre hat es den Förderverein „Arche“ in der Heidbrinkschule Rheda-Wiedenbrück gegeben. Als im Sommer letzten Jahres die Schule aufgelöst wurde, waren noch über 9.000 Euro in der Kasse. Satzungsbedingt sollte das Geld an die Bürgerstiftung Rheda-Wiedenbrück gehen. Mit der Übergabe des Geldes ist der Förderverein offiziell aufgelöst. Der Vorstand der Bürgerstiftung hat beschlossen, dass das Geld aufgeteilt werden soll und zwar an die Förderschulen (Paul-Maar-Schule und Martinschule Rietberg und Schule an der Dalke Gütersloh), an denen auch Rheda-Wiedenbrücker Kinder unterrichtet werden. Ein Drittel der Gesamtsumme fließt in den Bildungsfonds der Bürgerstiftung Rheda-Wiedenbrück.

 

Foto v. links: Bernd Jostkleigrewe, Petra Rohmert, Reinhard Bardt, Herbert Netwig, Annette Harz, Stefan Nogowski stehen wahrscheinlich zum letzten Mal gemeinsam vor dem Schild der im Sommer aufgelösten Heidbrinkschule.