„Wir für uns“

Donnerstag, 11. Oktober 2018

Gruppenfoto Wir für unsAn der Osterrath-Realschule fand im letzten Schuljahr erstmalig das Projekt „Wir für uns“ für die Schüler und Schülerinnen der internationalen Klassen statt. Inhaltlich ging es um viele verschiedene Themenbereiche wie beispielsweise den richtigen Umgang mit Medien oder die Stärkung der Gemeinschaft.
Ziel des Projektes war es, im Gruppenverband die für die Schülerinnen und Schüler wichtigen Themen zu erarbeiten. Dabei sollten sie aktiv Eigenverantwortung übernehmen und lernen, Meinungen anderer zu tolerieren, sich aber auch eine eigene Meinung zu bilden.
Zum Abschluss des Projektes fuhren Annett Barthel (Leitung Ganztag der Falken) und Ute Kath (Caritas Schulsozialarbeit) mit 21 Schülerinnen und Schülern in den Hochseilgarten „Schnurstracks“ nach Rietberg. Hier sollte die Gruppe Erlerntes in der Praxis anwenden und mögliche Ängste gemeinsam überwinden.

Die Bürgerstiftung Rheda-Wiedenbrück übernahm die Kosten des Projektes.