Grundlagen

Die Bürgerstiftung Rheda-Wiedenbrück versteht sich als Element einer selbstbestimmten Bürgerschaft und einer lebendigen Demokratie. Sie ist gemeinnützig und will das Gemeinwesen und den Zusammenhalt in unserer Stadt stärken.

Die Bürgerstiftung ist wirtschaftlich, politisch und konfessionell unabhängig. Ihre Satzung ermöglicht ein breites Spektrum von Tätigkeiten. Im Dialog mit Bürger*innen entwickelt die Stiftung ihre Schwerpunkte. Sie führt langfristige Projekte durch und fördert auf Antrag.

Um vielfältige Kompetenzen zu nutzen und um nachhaltig wirken zu können, arbeitet die Bürgerstiftung mit vielen Bürger*innen, Institutionen und Unternehmen in Rheda-Wiedenbrück zusammen. Gleichzeitig ermöglicht die Bürgerstiftung die Entwicklung von innovativen Ideen und neuen Formen der Kooperation.
Die Bürgerstiftung legt Wert auf Transparenz: sie informiert regelmäßig über ihre Ziele, Aktivitäten und die Ergebnisse ihrer Tätigkeit. Die interne Arbeit im Stiftungsrat, im Vorstand und im Kuratorium ist durch Partizipation geprägt.